Die Idee
Die Initiatoren
Der Nutzen
Die Ausgezeichneten
Bilder 2016
Bild-Archiv
Die Sponsoren
Fragen und Antworten
Impressum


Die Idee

 

Unter dem Motto „Stralsunder Haerings Hearing“ laden jährlich zwei Hand voll Organisatoren, Unternehmer der Region Vorpommern-Rügen zu einem unterhaltsamen Abend ein. Die Idee des Treffens wurde bereits im Jahr 2003 geboren, als sich die Macher des Festes zusammenschlossen und das 1. Haerings Hearing aus der Taufe hoben. Ziel war es, den jährlich widerkehrenden Einzug des Herings in den Strelasund, als Symbol der Stetigkeit und Ausdauer, zum Anlass zu nehmen, darauf eine Tradition aufzubauen, die sich auf die Unternehmerschaft übertragen lässt. Darüber hinaus soll der Fischzug willkommen geheißen und sinnbildlich für den Start zu neuen geschäftlichen Aktivitäten und Herausforderungen stehen.
Gestützt wird diese Veranstaltung durch Sachleistungen, die von den Organisatoren eingebracht werden. Somit entfällt die sonst übliche Finanzierung.
Neben dem geselligen Beisammensein sollen die Unternehmer dazu bewegt werden, sich wieder auf ethische und moralische Werte zu besinnen und den Geist alter hanseatischer Kaufmannstradition aufleben zu lassen. Dazu zählt neben der Verantwortung und Vorbildwirkung, dass durch Ehrlichkeit das gesprochene Wort beim Geschäftsabschluss gilt und Verträge per Handschlag besiegelt werden. Ebenso sollen sich Geschäftsbeziehungen auf der Basis gegenseitigen Vertrauens aufbauen. Damit soll der moralische Werteverfall, der durch Egoismus und Misstrauen geprägt ist, aus der Hansestadt verbannt werden. Auch Tugenden, wie Anstand, Aufrichtigkeit, und Zuverlässigkeit sollen wieder in den Mittelpunkt geschäftlicher Aktivitäten treten.
Das Treffen dient ebenso dem gegenseitigen Kennen lernen und dem Austausch von Erfahrungen. Denn vielfach werden aus Ungewissheit über die vorhandenen Potenziale vor Ort Aufträge außerhalb der Region vergeben.
Neben den Gesprächen und dem Zusammensein soll auch der soziale Aspekt nicht zu kurz kommen. Der Erlös einer großen Tombola - die Preise werden durch Unternehmer zur Verfügung gestellt - und Geldzuwendungen werden für einen sozialen Zweck gespendet.
Als Höhepunkt der Veranstaltung findet die Übergabe eines Heringsfasses mit echtem „Bismarckhering“ statt. Damit wollen die Organisatoren die Aufmerksamkeit verdienter Wirtschaftspersönlichkeiten auf die Region lenken und gleichfalls den Dank für besondere Verdienste zugunsten der Region aussprechen.

 

Top